Menüleiste anzeigen 

St. Stephanus Gemeinde in Freckleben


Freckleben hatte früher zwei Kirchen, deren Pfarreien dem Domkapitel in Magdeburg gehörten. Die jetzt nicht mehr bestehende Kirche St. Moritz hat ursprünglich der Dorfgemeinde gedient, die vermutlich 1594 an die andere Kirche (St. Stephanus) verwiesen wurde, welche bis dahin nur den adeligen Gutsherren gehörte. 

Somit war es notwendig, die St. Stephanus-Kirche 1594 zu erweitern. Dieser Anbau führte zu einer Winkelkirche. Freckleben besitzt damit ein ganz besonderes Kirchengebäude, das in Deutschland selten vorkommt. 

Entnommen aus: H. Graf, Anhaltisches Pfarrerbuch, Dessau 1996

Veranstaltungen:

  • Sprechzeit an jedem Donnerstag zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr im Pfarrbüro Sandersleben bzw. telefonisch
  • Bibelgesprächskreis an jedem zweiten Dienstag um 17.00 Uhr im Pfarrhaus in Mehringen - die nächsten Termine am 31.07.; 14.08.; 28.08
  • Einführung des neuen Pfarrer Mathias Kipp durch Kreisoberpfarrer Karl-Heinz Schmidt am 02. September um 14.00 Uhr in Sandersleben; die Kirchengemeinde lädt zu Kaffee und Kuchen
  • Gottesdienste in Freckleben:
    • 29.07. 10.30 Uhr
    • 11.08. 18.00 Uhr
    • 26.08. 10.30 Uhr

(entnommen dem Gemeindebrief Juni 2001)

Kontaktadressen: 

  • Ev. Pfarramt Sandersleben, Markt 11, 06456 Sandersleben, Tel.: 034785/20273
  • Bürgermeister G. Erfurth, Dorfstr. 1, 06456 Freckleben, Tel.: 034785/20363

Aufnahme der Winkelkirche St. Stephanus in Freckleben:

Kirche - alt
vor der Renovierung
Pfarrer Klasson

.. bei der 1025-Jahr Feier 1998

Kirche - neu
nach der Renovierung
der Inhalt dieser Seite beruht auf Angaben der Kirchengemeinde, hier gezeigte Bilder unterliegen ihrem Copyright
- 2001 - 07- 22 -

edition by Freck de Lang